PATCHWORK berät bei Digitaler Gewalt

Patchwork bietet ab sofort Beratung und Unterst√ľtzung bei digitalen Aspekten von h√§uslicher Gewalt und Stalking. Digitale¬†Medien werden immer pr√§senter in unserer Gesellschaft. Dies hat auch Auswirkungen auf die Situation von Frauen, die von h√§uslicher Gewalt oder Stalking betroffen sind. Durch digitale Medien wie Handys oder Apps wird im digitalen Raum (etwa in sozialen Netzwerken) Gewalt ausge√ľbt. Dies kann verschiedene Formen annehmen und stellt meist eine Erg√§nzung zu bestehenden Gewaltverh√§ltnissen von Stalking und h√§uslicher Gewalt dar. Betroffene werden dabei beschimpft, bedroht, erpresst, sozial isoliert oder verfolgt. Schon die Weitergabe der eigenen Passw√∂rter kann dazu f√ľhren, dass jemand sensible Daten (wie private Fotos) unerlaubt kopieren oder wichtige Dokumente (wie Finanzunterlagen) unwiderruflich l√∂schen kann. Mit den Zugangsdaten zu sozialen Netzwerken k√∂nnen Bekannte kontaktiert werden, um die Betroffene sozial zu isolieren. Durch Spionage-Apps (Spyware) werden Gespr√§chsverl√§ufe oder der Standort der Betroffenen √ľberwacht, um ihr nachzustellen.

mehr

Patchwork empfiehlt NOSTALK App

Stalking beeintr√§chtigt die Lebensqualit√§t und oft auch die Gesundheit der Opfer und ist in eine Straftat. Damit Betroffene T√§ter √ľberf√ľhren und gegebenenfalls rechtliche Schritte einleiten k√∂nnen, brauchen sie handfeste Beweise. Patchwork empfiehlt die NOSTALK App des Weissen Ringes. Mit dieser¬†¬†App¬†k√∂nnen Betroffene von Stalking die Handlungen des T√§ters mit dem Smartphone beweiskr√§ftig sichern und dokumentieren (Fotos, Videos, WhatsApp, Sprachnachrichten). Die so gesammelten Beweismittel werden wie in einem Tagebuch dokumentiert. Die Dokumentation der Stalking-Vorf√§lle ist wiederum Voraussetzung f√ľr die Einleitung rechtlicher Schritte. mehr