Engagiert statt nur besorgt

Unser TrĂ€ger das Diakonische Werk Hamburg-West/SĂŒdholstein hat eine Spendenaktion zu Weihnachten 2018 gestartet. Helfen Sie uns zu helfen. Wir kommt der Vorschlag fĂŒr PATCHWORK:

Spenden Sie volle Kanne Selbstvertrauen

Annette von Schröder berÀt Frauen bei hÀuslicher Gewalt und bei Stalking. Der Schritt in das Patchwork-Café ist ein Schritt aus der Gewaltspirale. 50 Euro finanzieren eine Stunde Cafébetrieb.

Online spenden

Informationen zum Projekt

PATCHWORK war dabei: „Gewalt kommt nicht in die TĂŒte“ und „Hoffnungs- und StĂ€rkungsgottesdienst fĂŒr Frauen“

Am 25. November wird jÀhrlich international auf Gewalt gegen Frauen und MÀdchen aufmerksam gemacht. Patchwork hat sich engagiert:

  • Auftaktveranstaltung „GEWALT KOMMT NICHT IN DIE TÜTE“ mit StaatsrĂ€tin Petra Lotzkat, Schirmherrin Bischöfin Kirsten Fehrs sowie Vertreter*innen der BĂ€cker-Innung und des AK Gewalt am 23. November 2018 vor dem CafĂ© Schmidtchen am Schulterblatt
  • Wir standen im zum 17. Mal stattfindenden „trotz allem Hoffnungs- und StĂ€rkungsgottesdienst fĂŒr Frauen“ zum GesprĂ€ch zur VerfĂŒgung. Er wurde am Montag, 26. November 2018 um 19 Uhr in der St. Georgskirche am Hauptbahnhof gefeiert.

Weiterlesen unter: www.gewaltkommtnichtindietuete-hamburg.de

Bessere Finanzierung des Systems zur UnterstĂŒtzung von Frauen

Am 19.9.2018 sind Vertreter*innen von Bund, LĂ€ndern und Kommunen unter der Leitung von Frauenministerin Dr. Franziska Giffey zusammengekommen, um ĂŒber eine verbesserte Finanzierung des FrauenunterstĂŒtzungssystems zu beraten. Der „Runde Tisch gegen Gewalt an Frauen“ soll dafĂŒr sorgen, dass Bund, LĂ€nder und Kommunen die Hilfen fĂŒr betroffene Frauen gemeinsam verbessern.

Der Runde Tisch gegen Gewalt an Frauen ist im Koalitionsvertrag festgeschrieben. Um den weiteren Ausbau und die finanzielle Absicherung von Einrichtungen zu sichern, wird der Bund ein Förderprogramm auflegen. Der Haushaltsentwurf fĂŒr 2019 sieht derzeit 5,1 Millionen Euro dafĂŒr vor. Im Jahr 2020 sollen 30 Millionen Euro durch den Bund hinzukommen.

mehr

Rechtsberatung bei Patchwork

Seit November 2017 können wir Dank der ehrenamtlichen TĂ€tigkeit von Frau RechtsanwĂ€ltin M. bei Patchwork wieder eine Rechtsberatung anbieten. Die Rechtsberatungstermine vergeben wir nach einem regulĂ€ren Beratungstermin bei uns in der Bahrenfelder Straße. Eine Terminvergabe von Rechtsberatungsterminen am Telefon ist nicht vorgesehen. Den Klientinnen bieten wir zur Verarbeitung der rechtlichen Information in der Regel auch einen Anschlusstermin an. Welche Rechtsgebiete werden behandelt? Der Schwerpunkt liegt im Gewaltschutz, Anzeigeerstattung bei Stalking und Familienrecht. Einfachere Fragen im Mietrecht wurden auch schon beantwortet. Was machen wir nicht? Aus standesrechtlichen GrĂŒnden darf Frau M. nur eine anwaltliche EinschĂ€tzung geringen Umfanges der Rechtslage abgeben. Es findet keine umfangreiche Rechtsberatung statt. AvS

mehr