Bessere Finanzierung des Systems zur Unterstützung von Frauen

Am 19.9.2018 sind Vertreter*innen von Bund, Ländern und Kommunen unter der Leitung von Frauenministerin Dr. Franziska Giffey zusammengekommen, um über eine verbesserte Finanzierung des Frauenunterstützungssystems zu beraten. Der „Runde Tisch gegen Gewalt an Frauen“ soll dafür sorgen, dass Bund, Länder und Kommunen die Hilfen für betroffene Frauen gemeinsam verbessern.

Der Runde Tisch gegen Gewalt an Frauen ist im Koalitionsvertrag festgeschrieben. Um den weiteren Ausbau und die finanzielle Absicherung von Einrichtungen zu sichern, wird der Bund ein Förderprogramm auflegen. Der Haushaltsentwurf für 2019 sieht derzeit 5,1 Millionen Euro dafür vor. Im Jahr 2020 sollen 30 Millionen Euro durch den Bund hinzukommen.

Der „Runde Tisch gegen Gewalt an Frauen“

Der „Runde Tisch gegen Gewalt an Frauen“

Patchwork wird durch den Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe // Frauen gegen Gewalt e.V. // Federal Association of Women’s Counselling and Rape Crisis Centres (bff) vertreten.

Tagesschau24 hat über den Runden Tisch berichtet, Katja Grieger (bff) war dort live zu sehen, der Beitrag ist noch in der Mediathek zu finden: https://www.tagesschau.de/inland/gewalt-frauen-deutschland-103.html. Die bff hat zusätzlich eine Pressemitteilung zum Runden Tisch herausgegeben, die auf der bff-Homepage heruntergeladen werden kann: https://www.frauen-gegen-gewalt.de/de/aktuelles/nachrichten/nachricht/bessere-unterstuetzung-gewaltbetroffener-frauen-552.html


Warning: Use of undefined constant get_field - assumed 'get_field' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/552917_22765/webseiten/relaunch2018.patchwork-hamburg.de/wp-content/themes/patchwork/single.php on line 39
Bild: Thomas Trutschel/photothek.net