Netzwerk in Hamburg

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht von (fachspezifischen) Beratungsstellen in Hamburg und Region, die Sie bei Bedarf kontaktieren können.

Allgemeine Beratung

Biff

zur Website    040 29 83 44 83

Beratungsstelle für Frauen mit mehreren Standorten und folgenden Themen: Partnerschaft und Familie, Trennung/Scheidung, Gewalterfahrungen, Alleinerziehende, Konflikte am Arbeitsplatz, Erwerbslosigkeit, Beratung zu Psychotherapie, Einsamkeit/Isolation.

Beratungs- und Seelsorgezentrum St. Petri

zur Website    040 32 50 38 70

Das Beratungs-und Seelsorgezentrum finden Menschen, die bei persönlichen Problemen und in Notlagen einen Gesprächspartner suchen, an sieben Tagen in der Woche ein geschultes, wertschätzendes Gegenüber – und das ohne Anmeldung und in der Regel ohne Wartezeit.

Johanna

zur Website    040 41 43 58 60

Psychosoziale Unterstützung für Frauen und Kinder.

ISIS

zur Website    040 60 01 39 93

Beratungsstelle für Frauen und Mädchen in schwierigen Lebenssituationen.

Begleitung

Amnesty for Women

zur Website    040 38 47 53

• Informationen bei rechtlichen Fragen (z.B. Aufenthalts-, Familien-, Sozialrecht, Gewaltschutzgesetz) und psychosoziale Beratung und Betreuung auf Polnisch, Französisch, Kiswahili, Spanisch, Thai, Englisch, Deutsch)
• Begleitung zu Behörden, RechtsanwältInnen, ÄrztInnen etc.
• Internationaler Treffpunkt für Frauen
• Deutsch-, Frauen- und Nähkurse

Beratung und Unterstützung von Tätern

HGZ – Hamburger Gewaltzentrum

zur Website    040 28 00 39 50

Das Hamburger Gewaltschutz-Zentrum bietet Frauen/Männern Hilfe/Beratung zum Thema Gewalt in Beziehungen. Verantwortungstraining für gewaltfreie Beziehungen.

Wendepunkt

zur Website    040 70 29 87 61

• Beratung und Therapie für sexuell grenzverletzende Jungen und Mädchen (auch für Jugendliche mit Lernbehinderungen oder kognitiven Beeinträchtigungen)
• Beratung für Eltern, Verwandte und soziales Umfeld
• Fachberatung und Fortbildung für Schulen und Einrichtungen der Jugendhilfe bei sexueller Grenzverletzung durch Jugendliche

Frauenhäuser

Mädchenhaus

zur Website    040 42 84 92 65

Das Mädchenhaus ist eine vorübergehende Wohnmöglichkeit für Mädchen von 13 bis 17 Jahren, die Schutz vor Gewalt suchen.

basis & woge

zur Website    040 38 64 78 78 (24 Std.)

• Schutz und Hilfe für weibliche Jugendliche und Erwachsene im Alter von 14 bis 21 Jahren
• Anonyme und sichere Erstunterbringung rund um die Uhr
• Krisenintervention und Stabilisierung
• Unterstützung bei der Suche nach Anschlussperspektiven durch interkulturell qualifiziertes und multikulturell zusammengesetztes Team

24/7 Koordinierungsstelle Frauenhäuser

zur Website    040 8000 4 1000 (24 Std.)

• Schutz und Zuflucht für von Gewalt betroffene Frauen und deren Kinder
• Notaufnahme- und Koordinierungsstelle der Hamburger Frauenhäuser
• Weitervermittlung der Betroffenen an Frauenhäuser
• Erstkontakt telefonisch oder ggf. per E-Mail (auch durch Vertrauenspersonen/Freunde/Berater möglich)

Fremdsprachige Beratung

i.bera – verikom

zur Website    040 350 17 72 26

• Interkulturelle Beratungsstelle für Opfer von häuslicher Gewalt und Zwangsheirat
• Beratung für Frauen, Männer und Jugendliche mit Migrationshintergrund
• Anonyme Krisenberatung (für Einzelpersonen und Paare) in der Muttersprache
• Auf Wunsch auch an einem externen Ort

Savîa, steps against violence – verikom

zur Website    040 7 350 17 72 53

Aufsuchende Beratung für geflüchtete Menschen zu geschlechterspezifischer Gewalt.

LÂLE in der IKB

zur Website    040 30 22 79 78

• Interkulturelle Beratungsstelle für Opfer von häuslicher Gewalt und Zwangsheirat
• Beratung für Frauen, Männer und Jugendliche mit Migrationshintergrund
• Anonyme Krisenberatung (für Einzelpersonen und Paare) in der Muttersprache
• Auf Wunsch auch an einem externen Ort

Bundeshilfetelefon Gewalt gegen Frauen

zur Website    08000 11 60 16

Erstberatung, Krisenintervention und Information für gewaltbetroffene Frauen
Vertraulich, anonym, barrierefrei, fremdsprachlich, kostenlos
24-Stunden täglich, 365 Tage im Jahr, deutschlandweit
Bei Bedarf Weitervermittlung an Fachberatungsstellen und Schutzeinrichtungen vor Ort

Amnesty for Women

zur Website    040 38 47 53

• Informationen bei rechtlichen Fragen (z.B. Aufenthalts-, Familien-, Sozialrecht, Gewaltschutzgesetz) und psychosoziale Beratung und Betreuung auf Polnisch, Französisch, Kiswahili, Spanisch, Thai, Englisch, Deutsch)
• Begleitung zu Behörden, RechtsanwältInnen, ÄrztInnen etc.
• Internationaler Treffpunkt für Frauen
• Deutsch-, Frauen- und Nähkurse

Gewalt gegen Frauen

Intervento – verikom

zur Website    040 226 226 27

• Rat und Information bei häuslicher Gewalt und Stalking, zum Gewaltschutzgesetz und anderen Schutzmaßnahmen, besonders nach einem Polizeieinsatz
• Krisenintervention und psychosoziale Beratung
• Unterstützung mitbetroffener Kinder
• Unterstützung für Ältere, Menschen mit Behinderungen und LSBTI*
• Vermittlung zu weiteren Hilfen

Rechtsmedizinische Untersuchungsstelle für Opfer von Gewalt am UKE

zur Website    040 74 10 52 127 (um Terminabsprache wird gebeten)

• Kostenlose medizinische Beratung/Untersuchung für Opfer von Gewalttaten
• Fotodokumentation von Verletzungen und Spurensicherung auch ohne Stellung einer Strafanzeige
• Alle Feststellungen unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht, bis das Opfer sie freigibt
• Kinder-Kompetenzzentrum für die Untersuchung von Kindern beim Verdacht auf Vernachlässigung, Misshandlung, sex. Missbrauch

i.bera – verikom

zur Website    040 350 17 72 26

• Interkulturelle Beratungsstelle für Opfer von häuslicher Gewalt und Zwangsheirat
• Beratung für Frauen, Männer und Jugendliche mit Migrationshintergrund
• Anonyme Krisenberatung (für Einzelpersonen und Paare) in der Muttersprache
• Auf Wunsch auch an einem externen Ort

LÂLE in der IKB

zur Website    040 30 22 79 78

• Interkulturelle Beratungsstelle für Opfer von häuslicher Gewalt und Zwangsheirat
• Beratung für Frauen, Männer und Jugendliche mit Migrationshintergrund
• Anonyme Krisenberatung (für Einzelpersonen und Paare) in der Muttersprache
• Auf Wunsch auch an einem externen Ort

Bundeshilfetelefon Gewalt gegen Frauen

zur Website    08000 11 60 16

Erstberatung, Krisenintervention und Information für gewaltbetroffene Frauen
Vertraulich, anonym, barrierefrei, fremdsprachlich, kostenlos
24-Stunden täglich, 365 Tage im Jahr, deutschlandweit
Bei Bedarf Weitervermittlung an Fachberatungsstellen und Schutzeinrichtungen vor Ort

Opferhilfe Beratungsstelle

zur Website    040 38 19 93

• Krisenintervention und traumatherapeutische Beratung nach allen Straftaten und Unfällen
• Für Opfer, Angehörige, Paare und Zeugen
• Anonym und kostenlos
• Persönliche Beratung nur nach telefonischer Beratung
• Strafanzeige nicht erforderlich

Weisser Ring

zur Website    040 25 17 68 0 und 116 006 (kostenfreies Opfer-Telefon)

• Beratung, Betreuung und Begleitung von Opfern aller Straftaten
• Hilfe bei Behördenangelegenheiten
• Prüfung der Übernahme von Anwaltskosten im Prozess
• Ggf. finanzielle Zuwendung zur Überbrückung der Tatfolgen

Amnesty for Women

zur Website    040 38 47 53

• Informationen bei rechtlichen Fragen (z.B. Aufenthalts-, Familien-, Sozialrecht, Gewaltschutzgesetz) und psychosoziale Beratung und Betreuung auf Polnisch, Französisch, Kiswahili, Spanisch, Thai, Englisch, Deutsch)
• Begleitung zu Behörden, RechtsanwältInnen, ÄrztInnen etc.
• Internationaler Treffpunkt für Frauen
• Deutsch-, Frauen- und Nähkurse

Allerleirauh

zur Website    040 29 83 44 83

• Beratung und psychologische Betreuung bei sexueller Gewalt in Kindheit und Jugend für Mädchen ab 13 Jahren und junge Frauen bis 27 Jahre, Eltern, Bezugspersonen und Fachkräfte
• Beratung und psychologische Betreuung bei sexueller Gewalt in Kindheit und Jugend für Mädchen und junge Frauen mit Behinderungen

Gewalt gegen Kinder und Jugendliche

selbst und sicher

Selbst und Sicher e.V. bietet Kindern, Jugendlichen und ihren Familien Unterstützung für schwierige Lebenssituationen an mit dem Schwerpunkt der Selbstwert- und Selbstsicherheitsstärkung.

Zornrot

zur Website    040 721 73 63

Zornrot berät bei sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche.

Mädchenhaus

zur Website    040 42 84 92 65

Das Mädchenhaus ist eine vorübergehende Wohnmöglichkeit für Mädchen von 13 bis 17 Jahren, die Schutz vor Gewalt suchen.

Rechtsmedizinische Untersuchungsstelle für Opfer von Gewalt am UKE

zur Website    040 74 10 52 127 (um Terminabsprache wird gebeten)

• Kostenlose medizinische Beratung/Untersuchung für Opfer von Gewalttaten
• Fotodokumentation von Verletzungen und Spurensicherung auch ohne Stellung einer Strafanzeige
• Alle Feststellungen unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht, bis das Opfer sie freigibt
• Kinder-Kompetenzzentrum für die Untersuchung von Kindern beim Verdacht auf Vernachlässigung, Misshandlung, sex. Missbrauch

i.bera – verikom

zur Website    040 350 17 72 26

• Interkulturelle Beratungsstelle für Opfer von häuslicher Gewalt und Zwangsheirat
• Beratung für Frauen, Männer und Jugendliche mit Migrationshintergrund
• Anonyme Krisenberatung (für Einzelpersonen und Paare) in der Muttersprache
• Auf Wunsch auch an einem externen Ort

LÂLE in der IKB

zur Website    040 30 22 79 78

• Interkulturelle Beratungsstelle für Opfer von häuslicher Gewalt und Zwangsheirat
• Beratung für Frauen, Männer und Jugendliche mit Migrationshintergrund
• Anonyme Krisenberatung (für Einzelpersonen und Paare) in der Muttersprache
• Auf Wunsch auch an einem externen Ort

Landesbetrieb Erziehung und Beratung – Kinder- und Jugendnotdienst (KJND)

zur Website    Telefon 040 428 490 (24 Std.)

Beratung und Hilfe für Kinder und Jugendliche, die
• allein gelassen, vernachlässigt, misshandelt oder missbraucht wurden
• weggelaufen sind, nicht mehr nach Hause können oder wollen
• nicht in Hamburg wohnen, hier aber in Not geraten sind
Beratung und Hilfe für Eltern, die Probleme mit ihren Kindern haben, außerhalb der Dienstzeiten der Jugendämter (JA)

Kinderschutzzentrum Hamburg

zur Website    040 4 91 00 07

Beratung und familientherapeutische Hilfen für
• Familien, in denen es zu Misshandlung oder Vernachlässigung kommt, oder die eine solche Entwicklung befürchten
• Kinder und Jugendliche, die körperliche, seelische oder sexuelle Gewalt erfahren haben
• Personen aus dem Umfeld von Familien sowie Fachleute, die Gefährdungen von Kindern und Jugendlichen wahrnehmen oder vermuten
auch Kinderschutzzentrum Harburg, Telefon 040 790 10 40, www.kinderschutzbund-hamburg.de

Allerleirauh

zur Website    040 29 83 44 83

• Beratung und psychologische Betreuung bei sexueller Gewalt in Kindheit und Jugend für Mädchen ab 13 Jahren und junge Frauen bis 27 Jahre, Eltern, Bezugspersonen und Fachkräfte
• Beratung und psychologische Betreuung bei sexueller Gewalt in Kindheit und Jugend für Mädchen und junge Frauen mit Behinderungen

Medizinische Untersuchung und Dokumentation

Rechtsmedizinische Untersuchungsstelle für Opfer von Gewalt am UKE

zur Website    040 74 10 52 127 (um Terminabsprache wird gebeten)

• Kostenlose medizinische Beratung/Untersuchung für Opfer von Gewalttaten
• Fotodokumentation von Verletzungen und Spurensicherung auch ohne Stellung einer Strafanzeige
• Alle Feststellungen unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht, bis das Opfer sie freigibt
• Kinder-Kompetenzzentrum für die Untersuchung von Kindern beim Verdacht auf Vernachlässigung, Misshandlung, sex. Missbrauch

Opferhilfe

Opferhilfe Beratungsstelle

zur Website    040 38 19 93

• Krisenintervention und traumatherapeutische Beratung nach allen Straftaten und Unfällen
• Für Opfer, Angehörige, Paare und Zeugen
• Anonym und kostenlos
• Persönliche Beratung nur nach telefonischer Beratung
• Strafanzeige nicht erforderlich

Weisser Ring

zur Website    040 25 17 68 0 und 116 006 (kostenfreies Opfer-Telefon)

• Beratung, Betreuung und Begleitung von Opfern aller Straftaten
• Hilfe bei Behördenangelegenheiten
• Prüfung der Übernahme von Anwaltskosten im Prozess
• Ggf. finanzielle Zuwendung zur Überbrückung der Tatfolgen

Sexueller Missbrauch

Zündfunke

zur Website    040 890 12 15

• Beratung und Information bei sexuellem Missbrauch von Frauen und Kindern. Beratung für Eltern und sonstige Bezugspersonen sowie für pädagogische Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter im psychosozialen Bereich
• Beratung bei sexuellen Übergriffen unter Kindern
• Krisenintervention bei aktuellem sexuellen Missbrauch gegen Kinder und Jugendlichen
• Vermeidung und Bewältigung von sexuellem Missbrauch beziehungsweise sexualisierter Gewalt an Mädchen, Jungen und Frauen.
• Präventionsprojekte, Beratung, Fortbildungen und Therapie.
• Beratung auch in Englisch, Französisch und Spanisch.

Frauennotruf Hamburg

zur Website    040 25 55 66

• Krisenintervention für Frauen und Mädchen nach Vergewaltigung und sexualisierten Übergriffen
• Psychologische Betreuung und Beratung
• Beratung von Angehörigen und Vertrauenspersonen
• Information zu Anzeigeerstattung und Strafverfahren
• Psychosoziale Prozessbegleitung im Strafverfahren
(Strafanzeige nicht erforderlich)

Rechtsmedizinische Untersuchungsstelle für Opfer von Gewalt am UKE

zur Website    040 74 10 52 127 (um Terminabsprache wird gebeten)

• Kostenlose medizinische Beratung/Untersuchung für Opfer von Gewalttaten
• Fotodokumentation von Verletzungen und Spurensicherung auch ohne Stellung einer Strafanzeige
• Alle Feststellungen unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht, bis das Opfer sie freigibt
• Kinder-Kompetenzzentrum für die Untersuchung von Kindern beim Verdacht auf Vernachlässigung, Misshandlung, sex. Missbrauch

Opferhilfe Beratungsstelle

zur Website    040 38 19 93

• Krisenintervention und traumatherapeutische Beratung nach allen Straftaten und Unfällen
• Für Opfer, Angehörige, Paare und Zeugen
• Anonym und kostenlos
• Persönliche Beratung nur nach telefonischer Beratung
• Strafanzeige nicht erforderlich

Kinderschutzzentrum Hamburg

zur Website    040 4 91 00 07

Beratung und familientherapeutische Hilfen für
• Familien, in denen es zu Misshandlung oder Vernachlässigung kommt, oder die eine solche Entwicklung befürchten
• Kinder und Jugendliche, die körperliche, seelische oder sexuelle Gewalt erfahren haben
• Personen aus dem Umfeld von Familien sowie Fachleute, die Gefährdungen von Kindern und Jugendlichen wahrnehmen oder vermuten
auch Kinderschutzzentrum Harburg, Telefon 040 790 10 40, www.kinderschutzbund-hamburg.de

Allerleirauh

zur Website    040 29 83 44 83

• Beratung und psychologische Betreuung bei sexueller Gewalt in Kindheit und Jugend für Mädchen ab 13 Jahren und junge Frauen bis 27 Jahre, Eltern, Bezugspersonen und Fachkräfte
• Beratung und psychologische Betreuung bei sexueller Gewalt in Kindheit und Jugend für Mädchen und junge Frauen mit Behinderungen

Dolle Deerns

zur Website    040 4 39 41 50

Beratung für Mädchen und junge Frauen mit sexuellen Gewalterfahrungen, sowie Mütter und sonstige weibliche Bezugspersonen

DUNKELZIFFER

zur Website    040 421 07 00 - 0

• Hilfe und Beratung für sexuell missbrauchte Kinder und Jugendliche
• Erstberatung, Soforthilfe, Beistand durch Opferanwälte

ZORNROT

zur Website    040 7 21 73 63

• Beratung, Information und Therapie für Kinder
• Konkrete Hilfe für direkt und indirekt von sexualisierter Gewalt betroffene Mädchen, Jungen, Frauen und Männer